Thomas Metzmacher

MetzmacherThomasAlle Menschen sind vor dem Gesetz gleich – auch Thomas.

Wenn man eine Person mit den Worten Hektik, Streß, Vielbeschäftigung und Pflichtbewußtsein beschreibt, bringt jeder selbstverständlich unseren lieben Thomas damit in Verbindung.

Wer kennt ihn nicht, den braunhaarigen Schüler, der gerne witzige Kommentare in den Unterricht schmeißt (Apfelkäfer, wir müssen noch die Wurzel aus 1 ziehen) und vor Klausuren, bzw. nach ihnen, seine Aggressionen an harmlosen Mitschülern ausübt. Wer Thomas kennt, weiß, wann man ihm aus dem Weg geht, und wann man ihn beruhigen sollte.

Wenn Thomas will, kann er ein „Paragraphenreiter“ sein und alles besser wissen („Man fährt nicht rückwärts aus einer Einfahrt.“ usw.), was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, daß Thomas Jura studieren und später einmal einen Richterstuhl besteigen möchte.

Es mag an seiner Erziehung liegen, daß Thomas ein begeisterter Zuschauer von Theaterstücken und klassischen Konzerten ist. Doch der Genuß von klassischen Größen schließt bei weitem noch nicht Thomas Musikhorizont ab, denn das Nachtleben in verschiedenen Discotheken muß ja schließlich getestet und genutzt werden. Es wird abgezappelt, bis die Disco schließt und so ergibt es sich des öfteren, daß Thomas Wagen erst in den frühen Morgenstunden den Weg nach Hause findet .Nicht nur in der Disco geht er dem Tanzsport nach, denn ein Gentleman (der Thomas auf jeden Fall ist) muß sich auf jede Musik bewegen können, und so ist Thomas ein gern gesehener Tanzpartner bei Standardtänzen. Durch diese vielseitigen Tanzdarbietungen ist vielleicht jetzt seine Antwort auf die Frage zu erklären „Was machst Du für Sport?“ „Tanzsport!“ Nicht nur das Tanzen gehört zu seinen Freizeitbeschäftigungen, sondern Thomas ist auch ein begnadeter Koch (naja, Kuchen backen muß er noch üben), der sein Geschick schon oft unter Beweis gestellt hat (z.B. im Frankreich Urlaub oder bei diversen Sit-Ins).Seine größte Freude ist es aber, nach dem Kochen wieder aufzuräumen. Hier ist zu erwähnen, daß Thomas äußerst hilfsbereit ist, denn er bietet stets seine hausmännischen Fähigkeiten an, wie z.B. nach Parties, um die wohnliche Atmosphäre wieder herzustellen.

Thomas ist eine Naschkatze, denn er ißt sehr gerne Weingummi; vor allem Schlümpfe. Dies liegt vielleicht dran, daß er gerne ein Papa-Schlumpf wäre, denn er besitzt sowohl Organisationstalent, als auch Führungsstärke, und er nimmt gerne das Zepter in die Hand. Wenn man ihm eine Aufgabe anvertraut, kann man sicher sein, daß sie auch erledigt wird.

Zum Essen und auch gelegentlich mal so, ist Thomas einem guten Wein nicht abgeneigt. Er genießt ihn dann wie ein wahrer Wein- Profi.

Trotzt seiner ruhigen Art Wein zu trinken und seiner beruhigen Weise mit Freuden zu reden, ist Thomas eine Streß-Person. Sein Alltag ist zugedeckt mit Aufgaben, die er alle pflichterfüllt sofort erledigt. Trotz so viel Arbeit, hat Thomas immer Zeit für kleine erheiternde Telefonate, Video Abende, Back-Sessions und noch vieles mehr. Aber jetzt ein kleiner gutgemeinter Tip von uns: Relaxe! Denke an Deine Gesundheit, denn wer vor lauter Streß Magenprobleme bekommt, lädt sich zuviel Arbeit auf. Zum Glück helfen wir Dir durch Massage-und Kitzelstunden, Deine Gesundheit wieder aufzupäppeln. Denn Lachen ist die beste Medizin und das tun wir gerne mit Dir.

Also Thomas, bleibe Dir treu und halte an Deinen Idealen fest. Nimm die gesteckten Ziele mit etwas mehr Zeit in Angriff. (Sonst frag‘ Deine Tante, die hat schon das richtige Mittelchen.)

Dominique, Jörg, Gerardo und Katrin